Raketen

    • Ich versuch mich mal daran, einen "Guide" zu den Raketen zu formulieren. Ich hoffe, dass Ihr Eure Erfahrungen und Tipps mit in den Topf werft.....

      Ich finde, dass die Raketen eine sehr gute Ergänzung im Spiel sind. Das macht extrem viel Spaß, den Gegner eine Rakete reinzudrücken. Wobei das Handling extrem schwer ist. Durch das schwierige Handling werden die m.E. das Spiel nicht komplett auf den Kopf stellen, wie einige befürchtet haben. Wobei es beim nächsten Update wohl einen Nerf geben wird.
      Wenn man im Übungsraum übt, dann geht das zuweilen recht einfach. Im Spiel ist das dann oftmals was komplett anderes. Man muss die Position und die Zeit finden, Raketen abzufeuern. Ein Spiel komplett mit Raketen zu spielen ist nicht empfehlenswert und würde auch dem Team schaden. Es sei denn, mann ist genauso sicher wie beim normalen Schuss.

      Handling:
      Nun fliegt die Rakete ja sehr viel langsamer als ein normaler Schuss. Aber sie fliegt eben sehr viel schneller, als man die Maus auf kurze Distanzen ziehen bzw. zielen kann. Daher fasse ich mal ein paar grundlegende Dinge zusammen, mit denen man anfangs klarkommen sollte:

      1) Um ein Ziel zu treffen, muss man es im Fadenkreuz fokussieren und es muss der "rote" Rahmen erscheinen. Dann geht die Rakete sicher ins Ziel. Wenn das Ziel hinter einem Stein ist, und Ihr auf den Stein zielt und das Ziel nicht mehr rot getrackt ist, weil ihr ja im Gegensatz zur Rakete nur gerade gucken könnt, dann geht die Rakete in den Stein. Den Gegner hinter einen Hindernis zu treffen ist eigentlich die Kunst beim ganzen..... Es geht, aber ist sehr schwierig.
      Das Ziel kann es sich auch bewegen. In diesem Fall ist Feinmotorik gefragt, denn man muss dem Ziel folgen.

      1.jpg

      Der Gegner kann nicht auf mich schießen. Das Rohr ist fixiert auf den richtigen Winkel, das Ziel ist getrackt, und nun muss man es nur ruhig halten und ggfls. dem Ziel folgen.



      2) Das Geschütz guckt beim Feuern in die Luft. Und hier ist ein wenig Erfahrung nötig. Denn es gibt ja mehrere Situationen: Kurze, mittlere und lange Distanzen. Bei sehr kurzen Distanzen schießt man über das Ziel, wenn das Rohr ganz nach oben gerichtet ist und man sich in der nachfolgenden Situation befindet.....

      2.jpg

      Das ist eine Situation, wo es m.M.n. unmöglich ist, den Gegner zu treffen, wenn man das Geschütz nicht vorm Schuss im richtigen Winkel fixiert. Hier selbst mit dem Geschütz in die Luft zu gucken, und dann die Maus runterziehen auf's Ziel...??? No way. Man zielt als ein wenig über die Kuppe, fixiert das Rohr und trackt den Gegner. Wenn alles richtig ist, dann knallt es auch.

      3.jpg



      3) Man muss das "Umschauen" nutzen bzw. das Geschütz fixieren. Das hat den Vorteil, dass die Geschützneigung vorm Schuss fixiert ist, und man sich vorm Schuss voll auf das Ziel konzentrieren kann. Man zielt auf den Gegner vor dem Schuss. Es gibt auch die Möglichkeit das Geschütz in die Luft zu halten, und danach den Gegner zu tracken. Das endet allerdings oftmals nicht so, wie man es sich wünscht. Das funktioniert auf sehr kurze Distanzen so gut wie gar nicht. Die Rakete fliegt schneller, als man die Maus bewegen kann.

      4.jpg

      Das Rohr schießt zur Seite um den Stein rum, den Gegner wieder getrackt, die Rakete trifft den Gegner seitlich. Hier ist das seitliche Schießen nur eine Übung ;)


      4) Die Rakete geht exakt dorthin, wohin Ihr zielt. Es gibt keine Streuung.

      a.jpg

      Das ist bei frontal gut gepanzerten Gegner vorn Vorteil. Der Gegner wird seitlich getroffen, obwohl man frontal vor ihm ist.

      b.jpg

      Derselbe Gegner. Nur diesmal von oben beschossen. So etwas geht nur auf mittlere Distanz. Das gleiche auf eine lange Distanz würde frontal treffen. Und auf kurze Distanz über das Ziel hinaus, also kein Treffer.


      c.jpg

      Damit kann man Gegner schon mal Frust erzeugen.


      d.jpg


      Und die ganze Zeit hatte kein Gegner keine Chance auf mich zu schießen.

      Die gezeigten Schüsse wären so nicht alle ins Ziel gegangen, wenn man beim Schuss mit dem Geschütz ohne Fixierung in die Luft guckt. Das ist übrigens auch der Grund, warum die Raketen einem zuweilen wie zu Sylvester wild um die Ohren fliegen, aber nicht treffen.

      Das Schießen auf lange Distanzen ist eigentlich recht einfach. Hier einfach über das Hindernis schießen, und die Rakete ins Ziel führen.

      5.jpg

      Wie gesagt, das Ziel ist schon vorm Schuss getrackt. Auch hier hätte der Gegner keine Chance auf mich zu schießen.


      Das Schießen mit Zielfernrohr macht übrigens nur ganz selten Sinn. Das geht nur, wenn niemand auf Euch schaut. Das spare ich mal aus, denn wenn es geht, dann ist das ja selbsterklärend.

      Das direkte Schießen mit einer Rakete auf den Gegner kann auch aus der Fahrt funktionieren, wenn Pen gefragt ist.

      Hier noch ein Video, was die meisten sicher schon gesehen haben. Aber hier ist das schwieriger dargestellt, da das Rohr vorm abfeuern nicht fixiert wird..... Wobei es auch geübt werden sollte. Denn ein Ziel hinter einem Haus z.B. trift man nur auf diese Weise. Aber das ist schon echt schwer, die Rakete per Hand im richtigen Moment quasi um die Ecke zu lenken.

      Nahziele kann man auch treffen, indem man nach hinten in die Luft schießt, und dabei das Ziel getrackt hält. Also nach vorne gucken und nach hinten schießen. Da kommen schon echt komische Treffer zustande. Aber das ist echt ziemlich schwer, hier einigermaßen sicher zu treffen.

      Aber grundsätzlich sollten die Raketen nicht nur als Notlösung herhalten. Einfach benutzen, und mit der Zeit klappt das immer besser....... Ich nutze die Raketen, wo ich nur kann. Aber immer nur so, das ich damit möglichst sicher treffen kann und nicht ständig in für mich nicht händelbaren Situationen mit Raketen rumballere, sondern eben auch noch Schaden machen will.
      Mind your manners...!

      The post was edited 4 times, last by ktm400_2015 ().

    • Ich spiele nie auf nen Tablet. Aber beim iPad ist unten rechts der Regler zum Umschauen. Wie das dann gehen soll, gleichzeitig fixieren, das Ziel fokussieren usw., kann ich als reiner Tastatur Spieler nicht beurteilen ^^

      Aber das wird theoretisch auch gehen....
      Mind your manners...!

    • Ich will nochmal zum Thema "Haben Raketen im Spiel was zu suchen" etwas sagen, und bin gespannt auf andere Meinungen.

      Mittlerweile sind ja viele youtuber wie Bushka usw. dabei und positionieren sich eindeutig und sagen: "WG, bitte entfernt die Panzer bzw. Raketen aus Spiel"
      Alle sprechen von op, total broken usw..... Der angekündigte Nerf wird eh nichts bringen. Die Raketen zerstören die komplette Spielmechanik.

      Ja, das ist sicher ein Vorteil, wenn man hinter einem Hügel sitzen kann, und dem Gegner eine Rakete reindrückt, und der einen noch nicht einmal sieht. Aber das ist alles nicht so mega easy, wie das in den Videos immer den Anschein erwecken mag. Wenn die Raketen eine Art Zielautomatik hätten, wenn man also nur ein Ziel anklicken müsste, und die Rakete sucht sich das Ziel selbst, dann wäre das sicher aus dem Gleichgewicht. So ist es aber nicht. Man muss, wenn man vom Gegner nicht gesehen werden will, die Rakete per Hand (manuell) ins Ziel bringen. Und schon auf mittlere Distanzen ist es dann nicht so einfach, die Rakete auch dort treffen zu lassen, wo sie sicher penetrieren kann. Ich habe immer wieder Bouncer.... Und das ist für ein Element, was die Raketen balancet.

      Ich gebe mal ein Beispiel:

      Das ist zuweilen echt doof, wenn ich in einem Panzer mit 5° Gundep. sitze, und der Gegner 10° hat. Da gibt es Situationen, wo man klar im Nachteil ist, weil man sich z.B. mehr exponieren muss in einem 5° Panzer, an bzw. in einer gleichen Position.

      Was kann ich dagegen tun? Ich positioniere mich dort, wo ich die fehlende Gundep. nicht brauche, oder ich stelle die Karre etwas quer wenn möglich, oder ich fahre dann nicht über die Kuppe und mache keinen Schaden usw...... Oder wenn man ein Hulldown-Monster im Gegnerteam bearbeiten will, und man nicht an den Panzer rankommt sondern nur den Turm sieht, und man kann ballern was mann will. 0 Schaden.
      Was auch immer, man muss doch ständig die unterschiedlichen Qualitäten der Panzer irgendwie ausgleichen mit einer angepassten Spielweise. Und die Spieler, die das besonders gut hinbekommen, sind dann auch die, die die besten Ergebnisse einfahren.

      Und genauso ist das auch bei den Raketen. Es gibt Stellen und Wege, wo man von einer Rakete gar nicht, oder nur extrem schwer zu treffen ist. Mit der Zeit werden das mehr und mehr Spieler rausbekommen. Und nebenbei: Die Videos, wo eine Rakete nach der nächsten ins Ziel geht, ist nicht meine Wahrnehmung von den Spielverläufen insgesamt. Hier wäre mal eine Statistik interessant, wie die allg. Trefferquote ist. Bei den normalen Geschützen liegt die bei ca. 80-90%. Ich vermute und sage einfach mal, dass die bei den Raketen weit darunter liegt. Ich schätze mal 50%. Im Durchschnitt über alle Spieler! Und noch interessanter wäre es zu wissen, wieviele von den Raketen, die getroffen haben, auch Schaden verursacht haben? Denn diese "Sylvester"-Spiele erlebe ich immer wieder ^^

      Ja, die Raketen bringen ein komplett neues Element ins Spiel, und das finde ich Klasse.
      Mind your manners...!

      The post was edited 2 times, last by ktm400_2015 ().

    • Ich bin auch für Neues!

      Es wäre schön wenn WG hier eine funktionierende Lösung finden würde.

      Die aktuelle Meinung vieler YouTuber ist dass dies nicht geht.

      Ein Grund ist auch dass man die Panzerung vorne durch Seitschüsse und Himmelsschüsse umgehen kann.

      Ich habe auch den Eindruck dass nicht viele Raketen verschossen werden und noch weniger treffen. Allerdings bin ich da bei R1B: eine zum richtigen Zeitpunkt reicht. Insbesondere im Endgame ist das nicht gesehen werden ein zu großer Vorteil aus meiner Sicht.

      Ich bin gespannt wie sich das entwickelt!
      blitzstars.com/player/eu/hiopi

      -------

      "Aber Mimimi..." -> "SCHEISS AUF MIMIMI" ;)

      Wider den Frust!!

      Die Anti-WR-Initiative
    • Ich bin absolut gegen die Raketen im Spiel!
      Einer der Hauptgründe ist, dass die Schußmechaniken zB am PC deutlich besser handzuhaben sind als auf einem Touchdevice.
      Der Schaden den die Raketen anrichten, von jemand der die zu handhaben weiß, ist weiterhin einfach zu verheerend.
      Daß man mit Raketen bouncen kann, lasse ich als pro-Argument nicht gelten, da einem das mit jeder Munitionsart passieren kann.
      :announce: Veni vidi FUZi
    • Wobei der zitierte R1B ja auch der Meinung ist, dass die Steuerung mit den Raketen genauso auf nen Tablet gehen soll wie beim PC. Gebe ich nur wieder...... Kann ich mir aber auch lebhaft vorstellen, dass die Cracks das hinbekommen. Nebenbei ist das für mich eh ein absolutes Rätsel, wie einige das generell auf einem Handy erfolgreich spielen können. Liegt wohl auch am Alter..... ^^

      Das stimmt, das es am Ende ein Vorteil sein kann. Man steht sicher hinter einem Hügel, und feuert eine Rakete ab.... Aber auch die Rakete muss man erstmal ins Ziel bekommen.

      Ich hoffe, dass die im Spiel bleiben. Auch wenn die einen Nerf bekommen. Wir werden sehen ;)

      Hier mal ein Beispiel, wo der Gegner kaum Chancen hat, etwas auszurichten. Bin seit heute stolzer Besitzer des T-22. Einfach finde ich den nicht, aber wenn man richtig steht, dann bounct der mehr, als man Schaden raushaut. Und die meisten sagen, der ist stark, aber nicht op.....

      Bildschirmfoto 2020-02-12 um 13.34.03.jpg

      Warum sage ich das an dieser Stelle? Dann müsste man solche Panzer, wie auch den Smasher und weitere, auch aus dem Spiel nehmen.
      Mind your manners...!

    • ktm400_2015 wrote:

      ...

      Warum sage ich das an dieser Stelle? Dann müsste man solche Panzer, wie auch den Smasher und weitere, auch aus dem Spiel nehmen.
      Stimmt! Unabhängig von den Raketen fände ich das wünschenswert. Den WZ120-FT gleich mit...
      blitzstars.com/player/eu/hiopi

      -------

      "Aber Mimimi..." -> "SCHEISS AUF MIMIMI" ;)

      Wider den Frust!!

      Die Anti-WR-Initiative
    • nabend zusammen,
      ich kann bis jetzt noch keinen so großen Effekt in Random Gefechten feststellen, den die Raketen auslösen.
      Habe aber auch schon (meistens als ich selbst schon aus dem Spiel war) krasse Könner der Raketenkunde gesehen.
      Ich denke jedoch, das aktuell es vllt gar nicht so an den Raketen selbst liegt, dass diese generell in Frage gestellt werden.
      Ich spiele gerade den 9er und finde den auch ohne Raketen (ich krieg es nicht hin - am PC ^^ ) OP.
      Der Alpha ist einfach zu hoch, denn die Gun ist, anders als beim T49, alles andere als ungenau und die Apcr fliegt wahnsinnig schnell. Gleichzeitig hat er die Tarnvorteile
      eines Lights. Das in Verbindung mit Raketen macht in sehr, sehr stark. Wenn hier Korrekturen vorgenommen werden relativiert sich vllt auch die
      Kritik an den Raketen.
      Gute Nacht
    Partner & Sponsoren