E 75 TS „Eagle“

    • E 75 TS „Eagle“

      Hallo liebe Panzergemeinde,

      da es ja hier im Forum ziemlich ruhig geworden ist, hier nun als bekennender Goldnoob meine Einschätzung zu dem guten Stück.

      Bevor Fragen auftauchen, ja ich habe diesen Panzer mit Geld gekauft. Ich fand ihn optisch sehr nice und die technischen Taten sind solide. Damit ist auch schon fast alles gesagt. Ein grundsolider Panzer, der irgendwo zwischen Löwe und Tiger II rangiert.

      Eine sehr schnelle und gut einziehlende Kanone mit guten Werten, gepaart mit solider Panzerung. Habe ich schon erwähnt das der verdammt geil aussieht. Ach noch was, er sieht sehr geil aus.......Echt jetzt.......sorry Zuviel?

      Etwas langsam im vorankommen macht er vieles mit seiner dicken Panzerung gut. Erstmal angekommen am Geschehen, macht es Sinn sich eine schöne hulldown Position zu suchen. Denn bei 10 Grad Neigungswinkel nach unten (ja was machen wir da?) spielen wir den schön gemütlich über den Turm. Schnell geht nicht, zumindest nicht drehen. Alles mit ein wenig Ruhe und Gemütlichkeit, dass ist genau das Spiel des TS. Also genau die richtige Waffe gegen diese ganzen IS Nasen, die mit ihren geschenkten IS 5 Panzern Gefechten entscheiden wollen. Wie bei fast allen Heavys ist für die DPM die Längen des Spiels entscheidend, ihr braucht einfach länger um an das Ziel zu kommen. Wenn ihr aber da seit, kann der Spaß beginnen.

      Credits sind Ok, ähnlich dem Löwen würde ich behaupten. Dennoch liegt er mir einfach besser, zumindest würde ich das nach den ersten 100 Gefechten behaupten. Sicherlich und absolut kein Überpanzer, dennoch ein Gegner der gut gespielt ( ähnlich dem Löwen oder dem Tiger II) eine Macht sein kann.

      Fazit: absolut kein muss! Es gibt vergleichbare Panzer, die es für weniger Gold/Geld im Spiel zu erwerben gibt. Der Löwe ist das beste Beispiel, wer damit zurecht kommt, kommt auch mit dem TS klar und sie spielen sich ähnlich.

      Hätzte mal Angewinckel, haste aber nicht. Selber Schuld!!! :lol:
    • Kingknall wrote:

      Ein grundsolider Panzer, der irgendwo zwischen Löwe und Tiger II rangiert
      Nur Vorsicht, er ist kein Tiger und auch kein Löwe, weil in der Unterwanne wesentlich weicher, und die Mahlzeitstellung funktioniert bei ihm nicht!

      Seine Stärke ist das Spiel hulldown über den Turm unter Ausnutzung der Gundepression.
      SuperFUZ Cup 2018

      Krieg ist nur vorne scheiße, hinten geht's.
    Partner & Sponsoren