KpfPz 70

    • Hier mal ein erster "Eindruck" vom Fahrverhalten und der Kanone:



      Panzerung scheint echt brauchbar von vorne, allerdings empfinde ich knapp 17 Sekunden Nachladezeit als echt hoch, dafür dass "nur" knapp 500 Alphaschaden möglich sind...

      Bin gespannt auf erste Testfahrten von unseren Community Mitgliedern, die sich das Teil ergattern können.
    • 2017-08-27 21.06.17.png

      Ein glückliches Spiel. Nach den ersten 20 Gefechten knapp 2100 avg Dmg. 75% WR.

      Aber dann runter auf 50% und nur noch 1700 dmg. Man ist schon sehr teamabhängig.
      Jetzt wird es langsam wieder.
      Der Turm hält frontal einiges aus. Es gibt Gefechte, in denen man hulldown 3000 bis 4000 dmg blockt und im nächsten gewiefte Gegner einen rushen und aus der Nähe auseinander nehmen. Das ist das Problem, er dreht langsam, sein Turm dreht langsam und der Reload ist dann viel zu langsam.

      Die Kanone ist ansonsten sehr gut. Recht genau, ausreichender Durchschlag.

      Geduld ist hier das Zauberwort. Er erreicht recht flott seine Höchstgeschwindigkeit von 40km/h und man kann durchaus auch mal die Meds begleiten, wenn man nicht den Tier 10 Heavies begegnen möchte.

      Er ist nicht up, nicht op, sondern einfach speziell. Könner werden ihre Freude an ihm haben. Ich muss die Fertigkeiten mir erst noch erarbeiten.
      Ich habe ihn übrigens mit der letzten der 25 Euro Paket Kiste gewonnen.
    • Erstes Fazit, ich mag ihn!
      Stimme in vielem @nordfun zu, deshalb nur ein paar Ergänzungen .
      Ich finde gut das WG hier mal wieder einen Panzer rausgebracht hat, der irgend wie aus dem Rahmen fällt und etwas besonderes ist.
      Der hohe Alpha auf Tier 9 mit manchmal fast 600 Schaden kombiniert mit der doch wie ich finde hohen Beweglichkeit und der äußerst präzisen Gun ( 91% Treffer bei mir mit 7 Slots ) sind Klasse.
      Das Ding ist so flach der ertrinkt in jeder Pfütze :D . Das hat aber den Vorteil, das man zB auf Tempel nicht über die Stufen mit der weichen Wanne rausragt sondern nur mit dem guten Turm, auch sonst gibt es viele neue Deckungen zu erkunden und zu nutzen.
      Die Gun hat einen sehr guten Durchschlag ( mehrere T 54 schon geammorak) habe bis jetzt vielleicht 15 Heat in 55 Spielen verschossen, wenn überhaupt . Braucht man nur frontal bei den ganz dicken.
      Auch wichtig, das Ding wirft Credits ab und das nicht zu wenig, 30000 - 40000 sind oft drin und selbst bei lost und ca 2000 Damge gibt's immernoch über 20000 plus.
      Fahre ihn ähnlich der IS 8 als Hevyium , die Med und Hevywege gehen beide.
      Bis jetzt läuft er echt gut und ich bin echt zufrieden
      IMG_2758.PNGIMG_2759.PNGIMG_2760.PNGIMG_2761.PNGIMG_2762.PNG
    • Stimmt. das hatte ich vergessen zu erwähnen. Er ist sauflach. Auf Tempel habe ich das auch genauso erlebt.
      Oder hinter der kleinen Mauer im Cap der Festung der Verzweiflung.

      Da kann man ruhig mal einen Kaffee aufsetzen

      The post was edited 1 time, last by DeletedUser#145 ().

    • bayaneelix wrote:

      Erstes Fazit, ich mag ihn!
      Stimme in vielem @nordfun zu, deshalb nur ein paar Ergänzungen .
      Ich finde gut das WG hier mal wieder einen Panzer rausgebracht hat, der irgend wie aus dem Rahmen fällt und etwas besonderes ist.
      Der hohe Alpha auf Tier 9 mit manchmal fast 600 Schaden kombiniert mit der doch wie ich finde hohen Beweglichkeit und der äußerst präzisen Gun ( 91% Treffer bei mir mit 7 Slots ) sind Klasse.
      Das Ding ist so flach der ertrinkt in jeder Pfütze :D . Das hat aber den Vorteil, das man zB auf Tempel nicht über die Stufen mit der weichen Wanne rausragt sondern nur mit dem guten Turm, auch sonst gibt es viele neue Deckungen zu erkunden und zu nutzen.
      Die Gun hat einen sehr guten Durchschlag ( mehrere T 54 schon geammorak) habe bis jetzt vielleicht 15 Heat in 55 Spielen verschossen, wenn überhaupt . Braucht man nur frontal bei den ganz dicken.
      Auch wichtig, das Ding wirft Credits ab und das nicht zu wenig, 30000 - 40000 sind oft drin und selbst bei lost und ca 2000 Damge gibt's immernoch über 20000 plus.
      Fahre ihn ähnlich der IS 8 als Hevyium , die Med und Hevywege gehen beide.
      Bis jetzt läuft er echt gut und ich bin echt zufrieden
      IMG_2758.PNGIMG_2759.PNGIMG_2760.PNGIMG_2761.PNGIMG_2762.PNG

      bayaneelix wrote:

      Erstes Fazit, ich mag ihn!
      Stimme in vielem @nordfun zu, deshalb nur ein paar Ergänzungen .
      Ich finde gut das WG hier mal wieder einen Panzer rausgebracht hat, der irgend wie aus dem Rahmen fällt und etwas besonderes ist.
      Der hohe Alpha auf Tier 9 mit manchmal fast 600 Schaden kombiniert mit der doch wie ich finde hohen Beweglichkeit und der äußerst präzisen Gun ( 91% Treffer bei mir mit 7 Slots ) sind Klasse.
      Das Ding ist so flach der ertrinkt in jeder Pfütze :D . Das hat aber den Vorteil, das man zB auf Tempel nicht über die Stufen mit der weichen Wanne rausragt sondern nur mit dem guten Turm, auch sonst gibt es viele neue Deckungen zu erkunden und zu nutzen.
      Die Gun hat einen sehr guten Durchschlag ( mehrere T 54 schon geammorak) habe bis jetzt vielleicht 15 Heat in 55 Spielen verschossen, wenn überhaupt . Braucht man nur frontal bei den ganz dicken.
      Auch wichtig, das Ding wirft Credits ab und das nicht zu wenig, 30000 - 40000 sind oft drin und selbst bei lost und ca 2000 Damge gibt's immernoch über 20000 plus.
      Fahre ihn ähnlich der IS 8 als Hevyium , die Med und Hevywege gehen beide.
      Bis jetzt läuft er echt gut und ich bin echt zufrieden
      IMG_2758.PNGIMG_2759.PNGIMG_2760.PNGIMG_2761.PNGIMG_2762.PNG

      Oh ja, danke für das Zahlenmaterial, @bayaneelix!

      Ich habe es mal in eine Tabelle übernommen und mit einem Faktor versehen. Also die Crediteinnahme, auch bei Verlustpartien, ist schon erstaunlich. Ich habe es mal verglichen mit den Faktoren der Tierklasse VIII - und siehe da: die gleichen Faktorzahlen findet man bei T34, KV-5 u.a. wieder. Das heisst: er wird wohl einen Creditkoeffizienten von etwa 170% haben.
      Tier IX.png
    • So nach hundert Gefechten, noch ein Fazit. Ich bleibe dabei, das Ding macht echt Spaß und kann sich behaupten. Die Mischung aus hohem Alpha, Beweglichkeit, Treffgenauigkeit , Crediteinnahmen und tollem Turm machst für mich aus.
      Das M habe ich noch nicht und noch nicht mal eine Eins. Liegt daran das ich zwar entscheidenen Schaden machen, aber die Kills mir häufig auf Grund des langen Reloads "geklaut" werden und daran natürlich das ihn andere noch erheblich besser nutzen als ich :D
      IMG_2799.PNG
    • Spezialangebot für Frusttolerante: interessant, aber: Troll-Gun trollt den Spieler - und ohne Team ist man verloren

      Hier mal mein eher gefrustetes Zwischenfazit nach über 270 Spielen. Ich habe ihn beim letzten Kistenevent mit Einsatz von Echtgeld und etwas Rest-Items vom letzten Mal erstanden und mich eigentlich darauf gefreut, zwischenzeitlich auch mit 7 Ersatzteil-Slots ausgebaut. (Und sowieso voll austrainierte Crew.)

      Ich muss meinen Vorrednern Recht geben: Es ist ein ziemlich eigentümliches Fahrzeug, das eine besondere Fahrweise erfordert, die ihn interessant macht. Die recht gute Geschwindigkeit und die dicke Kanone erlauben Glanzmomente. Die flache Silhouette erlaubt schönes Deckungsspiel oder sogar im Nahkampf gelegentlich das Wegtauchen unter den Kanonen größerer Gegner mit schlechtem Richtwinkel (Maus und so). Damit macht er mir eigentlich auch Spaß.

      Eigentlich. Denn das Ergebnis ist für mich alles andere als erhebend. Weit unterdurchschnittliche persönliche Siegrate. Mehr Nuller-Spiele als sonst.

      Ja, man muss ihn mit großer Geduld spielen. Der sehr langwierige Reload und die im Nahkampf doch allzu lahme Drehung von Turm und Wanne machen ihn recht schwierig zu fahren. Am besten funktioniert er als starker Unterstützer aus der zweiten Reihe.

      Das erfordert aber per definitionem, dass es eine "erste Reihe" gibt. Und das ist mit den wirklich schlimmen, inkompetenten Teams in der letzten Zeit allzu oft nicht der Fall. Man braucht jemanden, der den Gegner beschäftigt hält, während man mit Nachladen beschäftigt ist. Der Wagen ist wirklich sehr stark teamabhängig. Und das ist nun einmal ein Riesennachteil.
      :facepalm:

      Das Panzerungsprofil scheint mir suboptimal. Flanken sehr schwach. Der riesige Hintern ragt gerne mal hinten aus der Deckung raus, mit offensichtlichen Folgen... Und während der Turm recht solide ist, kommt bei der Wanne alles und jeder durch.

      Der Nahkampf geht wegen der lahmen Drehung (sagte ich das schon?), dem ewigen Reload und der weichen Flanken allzu oft verloren. Fernkampf passt eher nicht, das ist Verschwendung von Ressourcen. Allzu genau ist die Kanone auch nicht.

      Stichwort Kanone: Ja, sie kann außerordentlich viel Wums machen und macht dann richtig Laune. Wenn sie mal gut trifft. Denn sie hat eine ziemlich lange Einzielzeit und recht hohe Streuung und ist nach meiner Erfahrung leider ziemlich unzuverlässig. Jedenfalls bei mir im Spiel von Präzision keine Spur. Oft gehen Schüsse in den Matsch oder sonstwo hin. Snapshots aus der Hüfte klappen sowieso nie. Vor allem aber: Ich habe (subjektiv empfunden) überdurchschnittlich viele Abpraller. HE schlägt trotz freier Anzeige nicht durch, sondern pufft nur vor sich hin. HEAT ist zickig wie immer und verpufft oft wirklungslos an irgendwelchen Kanten. Trotz genauestem Einzielen gehen die AP-Schüsse dann doch in die Ketten, Kanten oder sonstwohin.
      X(

      Zu alledem auch noch: einer der Panzer mit Gurkenteam-Abo.
      :facepalm: :facepalm: :facepalm:

      Das M entzieht sich mir hartnäckig.

      * Edit: Nach sage und schreibe 410 Spielen hat es am Ende doch noch geklappt, siehe dort: Erfolge (Oder: Was habt Ihr heute geschafft?) Puh...

      Ja, ich weiß, ich fahre ihn wohl meistens falsch, zu ungeduldig und zu aggressiv. Zu viele Spots (macht ja sonst keiner), zu wenig Kills (wie auch, bei der Schussrate).

      Ich will nicht sagen, dass ich enttäuscht bin, aber wirklich zufrieden bin ich mit dem Kampfpanzer nicht.
      :chewing:

      Gut, dass sich die Bundeswehr seinerzeit doch lieber für den Leo II entschieden hat...
      ;)

      Soweit meine Erfahrung.

      The post was edited 5 times, last by mad_one_one ().

    • Auch wenn ich ihn inzwischen zwei- oder dreimal geeMt habe, toll finde ich ihn nicht. Es ist genau wie mad_one_one beschrieben hat, Geschwindigkeit ist gut, Gun trollt wie verrückt, Turmdrehung geht, hab mich dran gewöhnt, Panzerung kann ich nicht beschreiben. Wenn ich ihm in anderen Panzern gegenüberstehe bounce ich von den tiefgrauen Weakpoints an Turm und Wanne, fahr ich ihn selber schiesst mir jeder durch, auch in voller Fahrt bzw in seiner Turmdrehung ohne Zeit einzuzielen.
      Hab aber auch, wenn auch wenige, Spiele gehabt, da lief alles so wie es sollte, Schüsse treffen und gehen durch und an mir ist einiges abgeprallt.
      Ne Frontsau ist das nur bei unfähigen oder unerfahrenen Gegnern und einem wohlgesinnten Ralph.
      Er ist mein Panzer mit den meisten Ghostshells und "der ging glatt durch" ohne Schaden zu machen. Dagegen sind alle meine Is-Kanonen Präzisionsmaschinen
    • Hallo
      Da es die Diskussion auch neulich auf Discord gab, möchte ich auch hier eine Lanze für den Kpz 70 brechen ( hoffe er bekommt auch nochmal die Shilligh Lenkrakete wie im Orginal :cmon: )
      Ich finde ihn nach fast 500 Games, und das werden noch mehr, immer noch super. Ich mag ja grundsätzlich Panzer mit hohem Alpha, der Reload stört mich nicht so.
      Die Beweglichkeit ist echt Klasse, man ist schnell am Brennpunkt. Einerseits gut, wegen Stellungswechsel und Schwerpunktverlagerung, aber auch echt schlecht, weil man läuft Gefahr weit vor den eigenen Hevys auf den Feind zutreffen . Die können einem dann meist nicht helfen bleiben stehen und selbst raucht man sang und klanglos ab. Da sollte man sich zurück halten und lieber mitfahren.
      Die Gun ist auch gut und ich finde sie nicht trollig (89% Trefferqoute) , beim Einzielen lasse ich mir immer einen Tick mehr Zeit und dann klappt es.
      Der Durchschlag ist Klasse und ich brauche vielleicht 1 Heat auf 10 Apcr. Viele T 54 wurden One geshootet und nicht nur die.
      Häufig fahre ich auch zu Beginn mit den Meds mit, die sind dann unter Druck und meist schnell weg ( erster Schuß dann Adrenalin und ca. 9 sec der nächste sind meist 1200 HP weg) ich probiere bei zwei Gegner Meds immer jedem eine zu verpassen, damit die eigenen sie schnell wegbekommen .
      Als Zugpartner ( und @mad_one_one und @Hkf Timm da stelle ich mich gerne zu Verfügung) ist die IS 8 aus meiner Sicht erste Wahl. 1. sie fährt sich ähnlich 2. der reload ist schneller.
      Auch gut sind E75 und ST1 , die halten was aus und der KPZ 70 verteilt die Schellen.
      Dies sind meine Beobachtungen und bisher bin ich damit gut gefahren .
    • Naja, meine Trefferquote liegt nicht soo viel niedriger, bei 86%, nur mach ich keinen Schaden. Gar nicht mal Bouncer, sondern "kritische Treffer" und "der ging glatt durch" (das sind die meisten) und halt Ghostshells. Ich habe auch meist nur 450-540 Schaden, über 600 komm ich praktisch nie.
      Auf das Angebot komm ich aber gern mal zurück.
    • Hab den schon sehr lange im Visier gehabt. Bei den Events hab ich den leider nie geschossen. Daher hab ich mir den jetzt gekauft. :coin:

      Zur Fahrweise usw. gibt es schon genug. Mein Eindruck zu den Ghostshells: Das liegt nicht an der Kanone, oder an dem MM oder an sonst was. Man muss sich mal die roten Panzer genauer anschauen. Wenn der Winkel spitz genug ist, dann prallt die auch an einem grauen Bereich ab. Im Bushka Video kann man sehen, wie man den Panzer angewinkelt (so sollte er stehen...) und auf den grauen Bereich im Heck zielt. Und schwupps, prallt die Murmel ab. Obwohl dort ein grauer Bereich ist.??

      Bildschirmfoto 2018-10-01 um 13.40.20.jpg

      Das passiert mir auch bei anderen Panzern. Beim Einzielen nicht einfach auf den grauen Bereich zielen, sondern schaut auch, dass der Winkel passt. Wenn denn die Zeit dafür vorhanden ist. Und dann geht das sehr viel besser.

      Insgesamt ein Klasse Panzer. Klare Kaufempfehlung.

      Kleine Anekdote am Rande:
      Die ersten 25 Gefechte mit dem: 81% WR; WN8 ca. 2.400
      Dann die nächste 25 Gefechte 20 % WR; WN8 ca 2.200; Ca. 20 Spiele und nur 2x gewonnen.
      Dann Durchschnitt, und die letzten 30 Gefechte nur 2 verloren.
      Egal, ob Low- oder Hightier.....
      Verstanden hab ich das nicht, da ich meine Fahrweise eigentlich nicht groß verändert habe. Als Lowtier fahre gerne den Meds nach, und als Hightier ist das egal.... :D

      Davon einmal abgesehen: Für mich der attraktivste Panzer im ganzen Game :*
      Mind your manners...!

    • Guten Morgen liebe panzerverrückte Community,

      hier kommt jetzt kein fadenscheiniger Erklärungsversuch. Ich hab den gekauft. Punkt. Hier isser:

      Kpf70.png

      Nachdem ich mit dem meine Einstufung im Ranked Battle (20 Gefechte) und 10 im Normal-Modus herumgefahren bin, traue ich mir einen ersten Eindruck zu. Und der geht so:

      Im ersten Moment habe ich gedacht, einen von diesen ganzen IS-Dingern zu fahren. Am ehesten den IS-8, denn die Gun macht ähnlich Bumm (vom Geräusch her) und ähnlich Schaden. Im weiteren Verlauf der Erfahrungssammlung gibt es aber kleine, feine Unterschiede. Ich finde sie etwas genauer als den ganzen Russenkram. Schüsse aus mittlerer Entfernung gehen ziemlich sicher rein und auch der Durchschlag geht schwer in Ordnung. Ausgestattet ist das Bummrohr mit HEAT, APCR und HE, wobei der Wechsel auf HEAT zum Beispiel einem Face2face-E100 vorbehalten bleibt. Man kommt also gut mit APCR klar, was sich angenehm auf die erwirtschafteten Credits auswirkt.

      In Gedanken habe ich den - weil deutscher Panzer und ein Heavy - immer mit dem E75 verglichen. Subjektiv performed der E75 etwas besser, was seiner besseren Panzerung geschuldet ist. Dafür ist die Karre aber eben halt auch teurer im Unterhalt.

      Apropos Panzerung. Was der Kpfpz. 70 kann, ist den Turm einzusetzen. Mehrere Situationen gab es, in denen Kinderwerfer, E100, Jagdpanzer E100 und dieses ganze Kroppzeug schön am Turm abgeprallt sind; und zwar auch aus nächster Nähe. In Verbindung mit der recht flachen Bauweise ist Hulldown stehen also immer eine gute Option. Facehug geht auch prima, wenn der Gegner einem nicht auf den Deckel schießen kann. Das Gegner-IS-Gedöhns ist also auch dafür gut geeignet.

      Was mich wirklich angenehm überrascht ist, dass die Karre auch in Tier X-Gefechten eine gute Figur macht. Etwas defensiver gefahren kann man prima unter Ausnutzung der ordentlichen Geschwindigkeit (40 km/h) schnell da sein wo was los ist. In Tier X-Gefechten fahre ich den also als Unterstützer in der zweiten Heavy-Reihe oder auch mal mit den Meds.

      Mit Scrapen habe ich mangels passender Situationen oder besserer Situationen (Loch vorhanden, Kollege Doof vor mir ließ sich an meiner Statt abschießen) keine Erfahrung gemacht. Ich kann mir aber aufgrund der Konfig gut vorstellen, dass auch hier der E75 wesentlich besser ist.

      Spaß machen dann wirklich die 500er-Schellen, die dann durch guten Durchschlag auch mal eben im Vorbeifahren einem E100 in die Seite gedrückt werden können. Zwar muss man dann schnell abhauen, weil der Reload für meinen Geschmack einen Tacken zu lange dauert, aber okay... man muss halt gucken wo man sowas macht.

      Mir persönlich gefällt der Wagen außerordentlich gut. Endlich ein Tier-IXer, der auch gut Credits spuckt und dabei angenehm zu fahren ist.
    • Ein ganz wichtiger Aspekt fehlt hier noch:

      Die absolute Sex-Maschine!

      Habe den in der Weihnachtsauktion 2018 gekauft und finde das Teil unglaublich sexy! Dazu noch dieses Bumm mit knapp 600dmg und dem Turm plus Mobilität... Shot-Trading ist das Stichwort!

      In ersten Spiel auf Himmelsdorf übrigens direkt vollgas bei D hull-down gegangen. Meine Heavies waren sehr lahm dabei hinterherzufahren. Nach 8 Sekunden wurde ich gerushed und bin mit 0 dmg in die Garage gegangen... aber sexy das Teil!

      Ich fahre den jetzt öfter! :)
      blitzstars.com/player/eu/hiopi

      -------

      "Aber Mimimi..." -> "SCHEISS AUF MIMIMI" ;)

      Wider den Frust!!

      Die Anti-WR-Initiative
    • Ich fahre den nicht so gerne, weil, wenn Dich RNGesus nicht mag, Du mit dem ewig langen Reload auf weiter Flur alleine stehst und gerusht wirst.
      Aber … einer der schönsten Tanks im Spiel. Sieht einfach geil aus!
      :announce: Veni vidi FUZi
    • Stimmt, der mit Abstand am besten aussehende Tank im ganzen Game. :love: Aber die Gun ist schon zickig. Ich habe dort immer wieder trotz Einzielen Fehlschüsse. Seit dem ich kalibrierte Granaten nehme ist das ein wenig besser geworden. Der Reload ist zwar etwas länger, aber da der Reload eh relativ lang ist, fällt ein Fehlschuss mehr ins Gewicht als 2 sec. mehr Reload. Kalibrierte Granaten bei hohem Alpha sind für mich ein sehr probates Mittel. Die Chance Schaden zu machen steigt. Denn bei hohem Alpha wirken sich Fehlschüsse eben sehr negativ auf die Gefechtsleistung aus. Bei schnellem Reload und niedrigen Alpha fällt das nicht stark ins Gewicht. Wenn da mal einer daneben geht, so what ;)
      Mind your manners...!

    • Ich mag den Kampfpanzer 70 (mbt70) sehr, allerdings finde ich genau das Gegenteil (also der reload) sollte in Angriff genommen werden, beim Zubehör.
      Ich für meinen Teil, habe die zickige Gun mit der erhöhten Genauigkeit ganz gut in den Griff bekommen, klar fehlt der Stabi in einigen Situationen... allerdings wenn er über den Turm gespielt wird erlaubt die Panzerung desselben die längere einziel Zeit. Ich finde nur schade das er relativ geringen HE Schaden bekommt...
      APCR als Standard Munition passt mir auch nicht wirklich, aber man kann sich daran gewöhnen.
    • @hiopi schrub in Erfolge (Oder: Was habt Ihr heute geschafft?)



      Der Kpfz70.... Bei dem habe ich gemischte Gefühle. Eigentlich würde ich
      ihn gerne lieben aka SexMaschine. Einfach ein fesches Ding. Andererseits
      ist die Kanone ein derbster Salzstreuer durch die Kombination hohe
      Streuung+geringer Durchschlag. Was is das Ding schon verflucht habe!



      Die letzten Tage bin ich den neben dem Grind ab und zu ausgefahren. Wenn
      man sich drauf einlässt, ist er meistens brauchbar. Trollige Panzerung. Super Turm. Guter Sidescraper. Mobil. Viel Bumm. Der Schaden passt meistens. Präzision grundsätzlich auch.



      Ich hätte den gerne gebuffed. Dann wiederum wäre er vielleicht zu gut.
      Aus meiner Sicht gehört der Alpha leicht angehoben. Ich stelle mir die
      Kanone des T30 vor. Das wäre toll. Insbesondere die HE gehört gebuffed.



      Was meinst Du @_S1LVER?


      ___________________________

      Ich bin zwar nicht S1LVER, erlaube mir dennoch zu antworten. Wenn die Präzision des KpZ70 angehoben würde, würde ich ihn gerne wieder fahren.
      Da warte ich aktuell drauf.
      :announce: Veni vidi FUZi
    • Das hatte ich mir auch überlegt. Im Grunde wäre das aber eher die Einzielzeit und der Bloom. Die Präzision ist in meiner Sicht in Ordnung.

      Das würde aber den Charakter des Panzers deutlich ändern. Das würde ich daher nicht tun.

      Mit einem Buff des Alpha insbesondere der HE, würde man den Charakter erhalten.
      blitzstars.com/player/eu/hiopi

      -------

      "Aber Mimimi..." -> "SCHEISS AUF MIMIMI" ;)

      Wider den Frust!!

      Die Anti-WR-Initiative
    • @hiopi Indeed. Ich würde den Kpz gerne gebufft sehen. Aber ich finde ihn im Gesamtpaket gut. Aber ein, zwei Sekunden weniger Reload würden dem echt gut tun. Und ein Grad mehr Gundep wäre noch nice. Ansonsten fand ich die Kanone im Nahkampf und auf mittlere Distanz recht zuverlässig. Soll ja kein Sniper sein…

      Von Panzerung und Geschwindigkeit passt er m. E. auch…
    • Sehe es in vielerlei Hinsicht ähnlich wie Hiopi. Schönes Teil.
      Die Vorteile des Kpfpz. 70 liegen in seiner guten Beweglichkeit und dem klasse Turm. der Hull down kaum zu knacken ist.
      Aber der lange Reload, gemixt mit der großen Streuung, ist in der Tat eine schlechte Kombination. Zu viele Schüsse gehen daneben, sofern man sich beim Einzielen nicht eine große Menge Zeit lässt.
      Hier ist auch der nächste Knackpunkt: da die Gun-Dep mit -6 nicht besonders gut ist, muss man sich für's lange Einzielen ab und zu in exponierter Stellung länger dem Feindfeuer aussetzen als es einem gut tut.
      HE-Wumms könnte ebenfalls besser sein, das wäre aber keine Tragik wenn entweder die Gun-Dep oder die Einzielizeit besser wäre.
      Die DPM ist für T9 ziemlich überschaubar.

      Auf meinem Buff-Wunschzettel daher: bessere Gun-Dep (-8 oder -9), und/oder bessere Einzelheit, dann wäre der Kpfpz 70 eine Wucht.
      "Erst den Noob in Dir selbst besiegen Du musst, dann gewinnen Du wirst!"

    • bayaneelix wrote:

      was ihr alle habt, ich finde die Gun super akkurat
      2EE28E13-A82D-4258-A374-7434D3BCF1AF.png
      Fand ich nach den ersten paar Gefechten auch, da war meine WR auf dem Teil ebenfalls hoch in den 70ern, jeder Schuss passte etc. etc.
      Aber nach Verblassen des Welpenschutzes erkannte ich die Karre kaum wieder, so schlimm, daß die WR zwischenzeitlich auf U50 absackte. Die Kanone trifft zwar prinzipiell das Ziel ganz gut, aber nur im Sinne, das die Granate in Kontakt mit dem gegnerischen Panzer kommt. Ein zuverlässiger Durchschlag erfordert aber langes Einzielen. Schnellschüsse prallen bei mir nahezu stets ab. Und dann wird der lange Reload zur Folter.
      "Erst den Noob in Dir selbst besiegen Du musst, dann gewinnen Du wirst!"

    Partner & Sponsoren